Tag 4: Blogtour Supernatural Retirement – Die verschiedenen Bewohner

 

Hallo ihr Lieben!!!

Zuerst einmal ein ganz herzliches Willkommen auf meinem Blog.

Ich darf euch zu dem 4. Tag  unserer Blogtour „Supernatural Retirement“ von Carmen Gerstenberger begrüßen.

Ihr habt schon etwas über das Buch erfahren können:

Am ersten Tag hat euch Yvi  das Buch und die Autorin in einem tollen Beitrag kurz vorgestellt. Am zweiten Tag seid ihr auf Annikas Blog zu den Stonhedge geführt worden. Annette hat euch das Altersheim für Übernatürliche kurz vorgestellt.

In unserer Geschichte geht es um ein Altersheim für Übernatürliche und dort passieren auf einmal schreckliche Morde. Ich darf euch heute die einzelnen Bewohner dieses Altersheims kurz vorzustellen:

Yeti

Als Yeti oder Schneemensch bezeichnet man zweibeiniges, behaartes Fabelwesen aus dem Himalaya. Man beschreibt das Wesen ca. 2 bis 3 Meter groß und über 200 Kilogramm schwer. Es hat Fußabdrück von bis zu 43 Zentimetern Länge. Lepcha und Tibeter beschreiben ihn als Affentier, mit einem eiförmigen und spitz zulaufenden Schädel sowie kärglicher, rötlicher Behaarung. Die Fußabdrücke im Schnee wurden mehrmals und von unterschiedlichen Expeditionen auf 5000–7000 Meter Höhe gefunden und über längere Strecken nachverfolgt.

Bild: www.pixabay.com

Werwolf

Ein Werwolf ist ein Mensch der sich in einen Wolf verwandeln kann.
Germanisch heißt WER Mann. Behauptungen, der Begriff habe Menschen beschrieben, die an einer extremen Form der Wolfskrankheit, dem Systemischen Lupus Erythematodes (SLE) litten, sind nicht belegt. Ebenso seien Tollwutkranke für Werwölfe gehalten worden, da hier die Erkrankung durch den Biss eines Tieres erfolgt. Die Symptome dieser Krankheit passen zur Beschreibung von Werwölfen: Anfälle, bei denen der Erkrankte wild um sich zu beißen beginnt, Angst vor Wasser, aber gleichzeitig starker Durst, was zu spastischen Schluckkrämpfen führt etc.

Bild: www.pixabay.com

Vampire:

Ein Vampir ist im Volksglauben eine blutsaugende Nachtgeschalt. Dabei handelt es sich meist um einen wiederbelebten Leichnam, der sich von meist menschlichem Blut ernährt und mit verschiedenen übernatürlichen Kräften ausgestattet ist. Das „Blutsaugen“ der Vampire gehört nicht zu den im Volksglauben in erster Linie überlieferten Elementen, wichtiger ist das Verlassen des eigenen Grabes, das von den betroffenen Dorfgemeinschaften aufgespürt werden musste.

Bild: www.pixabay.com

Furien

Furien oder auch Erinnyen werden in der griechischen Mythologie die Rachegöttinnen genannt. Laut der Mythologie wurde der Titan Kronos von seinem Vater entmannt. Aus dem Zeugungsglied, welches ins Meer fiel, erwuchs Aphrodite, aus dem Blut aber, welches zur Erde tropfte entstanden unter anderem die Erinnyen. In der späteren griechischen Mythologie stellen sie Rache- bzw. Schutzgöttinnen dar. Die, in der Unterwelt hausenden Erinnyen werden als alte, aber jungfräuliche Vetteln beschrieben, deren Hautfarbe schwarz war; sie kleideten sich in graue Gewänder, die Haare waren Schlangen, ihr Geruch war unerträglich und aus ihren Augen floss giftiger Geifer oder Blut.

Hexen

Als Hexe wird eine meist weibliche, angeblich mit Zauberkräften ausgestattete Person die Heil und Unheil bringt und somit mit dem Teufel oder Dämonen in Verbindung gebracht wird. Der Begriff wird als abwertende Bezeichnung bzw. Schimpfwort für eine bösartige, zänkische, unangenehme oder hässliche weibliche Person genutzt. Zur Zeit der Hexenverfolgung wurde der Begriff Hexe vereinzelt als Fremdbezeichnung auf Frauen und Männer angewandt, die unter dem Vorwurf der Zauberei („Hexerei“) verfolgt wurden. Später setzte er sich, insbesondere in der wissenschaftlichen Untersuchung des Phänomens „Hexenverfolgung“, allgemein durch.

Bild: www.pixabay.com

Feen

Feen sind nach romanischer und keltischer Volkssage geisterhafte, mit höheren Kräften begabte Fabelwesen, die sowohl weiblich als auch männlich sein können. Begriff und Name entwickelten sich aus den römischen Schicksalsgöttinnen, den Fata (vgl. Parzen), lat. Fatua, ital. Fata, span. Hada, franz. Fée.
Sie treten meist in Dreizahl, Sieben- oder Zwölfzahl auf. Sie können sich unsichtbar machen und wohnen in Felsschluchten.
Feen werden als überwiegend heiter, besonders schön und glücksbringend beschrieben.

Bild: www.pixabay.com

Seelenfresser-Dämonen

Dämonen sind so genannte duale Wesen. Das bedeuetet sie existieren auf zwei Ebenen gleichzeitig: Sowohl in der materiellen Welt, als auch in der astralen Ebene. Sie zählen zu den unheiligen Wesen, welche nicht zu verwechseln sind mit den untoten Wesen. Im Gegensatz zu Letzteren sind Dämonen lebendig, auch wenn dies im ersten Moment nicht so scheint! Sie müssen sich ernähren, können verletzt werden und selbstverständlich auch sterben. Vielmehr rührt ihre Befremdlichkeit uns gegenüber daher, dass sie so gesehen nur Besucher in unserer Welt sind, denn ihre eigentliche Heimat liegt in den Ebenen der Anderwelt.
Das Verhalten von Dämonen wird von den meisten anderen Wesen als überheblich und arrogant empfunden, und das ist es auch. Dämonen sind der Meinung, sie seien die höchste aller Rassen, abgesehen von den Göttern, vor welchen sie auch nur bedingt Respekt besitzen.

Bild: www.pixabay.com

________________________________________

Teilnahmebedingungen:

Die Teilnahme an dem Gewinnspiel ist ab einem Alter von 18 Jahren möglich. Falls Du unter 18 Jahre alt sein solltest, ist eine Teilnahme nur mit Erlaubnis des Erziehungs-/Sorgeberichtigten möglich.
Der Versand der Gewinne erfolgt nur innerhalb Deutschland, Österreich und Schweiz, wobei der Rechtsweg hier ausgeschlossen ist. Für den Postversand wird keinerlei Haftung übernommen.
Eine Barauszahlung der Gewinne ist leider nicht möglich.
Als Teilnehmer erklärt man sich einverstanden, dass die Adresse an die Autorin/ an den Autor oder an den Verlag im Gewinnfall übersendet werden darf und man als Gewinner öffentlich genannt werden darf.
Jede teilnahmeberechtigte Person darf einmal pro Tag an dem Gewinnspiel teilnehmen. Mehrfachbewerbungen durch verschiedene Vornamen, Nachnamen, Emailadressen oder einem Pseudonym sind unzulässig und werden bei der Auslosung ausgeschlossen.
Das Gewinnspiel wird von CP – Ideenwelt organisiert.
Das Gewinnspiel wird von Facebook nicht unterstützt und steht in keiner Verbindung zu Facebook.
Sollte der Gewinner sich im Gewinnfall nach Bekanntgabe innerhalb von 7 Tagen nicht bei CP-Ideenwelt melden, rückt ein neuer Gewinner nach und man hat keinen Anspruch mehr auf seinen Gewinn.
Das Gewinnspiel endet am 5.3.2017 um 23:59 Uhr.

________________________________________

Gewinnmöglichkeiten:

1x signiertes Print

Frage:

Wenn du die Wahl hättest: In welches dieser Wesen würdest du dich verwandeln lassen?

________________________________________
Besucht morgen Sarah. Sie hat einen spannenden Beitrag zum Thema „Magie“ vorbereitet. Sammelt morgen das nächste Los 😉
________________________________________

Blogtour vom 27.2. – 6.3.2017
Tag 1: Carmen Gerstenberger und ihr Buch “Supernatural Retirement” Yvonne Augustin
Tag 2: Stonehenge Annika Hlawatsch
Tag 3: Altersheim für Übernatürliche Annette Schrafl
Tag 4: Die verschiedenen Bewohner Marion Greulich
Tag 5: Magie Sarah Petrovafire
Tag 6: Der Koh-i-Noor Martina Suhr
Tag 7: Druiden Marion Greulich
Tag 8: Gewinnspielauslosung auf allen Blogs

Fotos:www.pixabay.com
Quellen: https://de.wikipedia.org/wiki/Yeti
https://de.wikipedia.org/wiki/Werwolf
https://de.wikipedia.org/wiki/Erinnyen
https://de.wikipedia.org/wiki/Hexe
https://de.wikipedia.org/wiki/Fee
http://wiki.wintertal.de/index.php/D%C3%A4monen
https://de.wikipedia.org/wiki/Vampir

Veröffentlicht von Marion

"Ein Leben ohne Bücher ist wie eine Kindheit ohne Märchen, ist wie eine Jugend ohne Liebe, ist wie ein Alter ohne Frieden" Carl Peter Fröhling

12 Kommentare

  1. Hallo, ?
    ich würde mich in eine Fee verwandeln lassen. Sich unsichtbar machen zu können, finde ich schon echt praktisch und Glück bringen zu können, ist doch auch schön. ? Obwohl es bestimmt auch cool wäre, eine Hexe zu sein, wenn man mal von den Hexenverfolgungen absieht.

    Liebe Grüße
    Natascha

  2. Hallo ^^

    Danke für diesen tollen Beitrag.^^
    Da ich schon immer ein Vampir Fan war und bin,würde ich mich in einen Vampir verwandeln lassen 🙂 Wer hätte denn nicht gerne übernatürliche Kräfte. 🙂

    Liebe Grüße Fatma

  3. Da ich die Eigenschaften: heiter, besonders schön (im Wesen und Aussehen ) hier sehr schön und treffend finde und allgemein Feen in Geschichten besonders mag würde ich mich hier für eine Fee entscheiden wollen.

    VLG Jenny

  4. Hallo Marion,

    also ich wär am liebsten eine Fee. Sie werden so positiv beschrieben und ich würde mich wirklich gerne unsichtbar machen und anderen Glück bringen können 🙂

    Liebe Grüße,
    Moni

  5. Hey,

    auf jeden Fall wäre der Werolf meine Wahl 🙂 Ich liebe sie einfach, egal in welcher Ausgabe. Manchmal sind sie ja Wölfen sehr unähnlich. Umso ähnlicher, umso mehr mag ich sie aber trotzdem sind sie meine liebsten fantastischen Bewohner 🙂

    Danke für deinen tollen Beitrag!

    Liebe Grüße
    Ann-Sophie

  6. Hallo,

    ich wäre dann gerne eine Fee, dann könnte ich fliegen und zaubern und würde den Leuten nur Gutes bringen. ?

    Liebe Grüße
    Isabell

  7. huhu

    als furie oder hexe als furie kann ich alle die es verdient haben rächen und bestrafen und ich liebe die griechische mythologie <3 und als hexe könnte ich die welt besser machen

  8. Hallöchen!!!

    Hmmmm…. gute Frage.
    Ich würde mich vielleicht für einen Magier entscheiden der allerdings eine Elfe ist. Ja das wären zwei gute Kombis 😉

    Vielen Dank für deinen schönen Beitrag.

    Liebe Grüßle Susanne

  9. Hallo,
    Am sympathischen finde ich die Feen, gegen diese Erscheinungsform hätte ich nichts dagegen.
    Liebe Grüße Bettina Hertz

  10. Hallo,

    ich finde die Feen von der Beschreibung her sehr interessant und würde mich deshalb dafür entscheiden 😉

    Lg

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.